Hot Stone Massage

Die Hot Stone Massage ist über 2000 Jahre alt; ihre Wurzeln lassen sich an verschiedenen Orten finden. Einerseits ist diese traditionelle Heilmethode bei

den hawaiianischen und indischen Schamanen zum Einsatz gekommen, andererseits haben die

Chinesen sich ihrer bedient.

Die Hot Stone Therapie ist eine Verbindung zwischen Massage, Aromatherapie und Energiearbeit auf

den Meridianen. Die Anwendung von heissen wie auch kalten Steinen (Lavasteine, Edelsteine) auf Chakren, Meridianen und Akupunkturpunkten ist bei verschiedenen Gebrechen ideal.

Durch den sofort spürbaren Stressabbau und die Verbesserung des Energieflusses bringen wir

den Klienten in eine Tiefenentspannung. Die Klienten, welche eine Hot Stone Massage erleben durften,

sind einstimmig begeistert und wollen auf die sanfte, aber sehr wirkungsvolle Methode nicht mehr verzichten…

Basich-mineralische Ganzkörper- und Trockenbürstenmassage

Die Haut ist eines der wichtigsten Ausscheidungsorgane unseres Körpers. Durch die Trockenbürstenmassage wird die Ausscheidung über die Haut kräftig angeregt.

Aufgrund von säurelastigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten sind unsere Nieren, unser Darm und unsere Lungen oft überlastet.

 

Alle Schadstoffe, die wir nicht ausscheiden können, schiebt unser Organismus zu den Hautregionen,

die sehr drüsenreich sind, um sie dort auszuscheiden. Diese Ausscheidungsvorgänge können durch eine richtige Pflege der Haut und des Bindegewebes gefördert werden. Die äussere Hautschicht besteht aus abgestorbenen Hautzellen.

Durch die Trockenbürstenmassage wird sie davon befreit. Der Blutdruck wird reguliert und die

Massage wirkt vegetativ beruhigend. Mit den ruhigen, rhythmischen Bewegungen regen wir auch die Organe an, welche die Hauptverantwortung dafür tragen, die körperfremden Stoffe auszuscheiden.

Breuss Massage (nach Rudolf Breuss)

Durch sorgfältige Spezialbehandlung auf schmerzlose Art und Weise werden die Wirbelsäule oder die einzelnen Wirbel wieder in die normale Position gebracht. Die Behandlung befreit so eingeklemmte Nerven von Druck und Reizung, wodurch die normale Funktion der Nerven – also Gesundheit und Kraft – wieder erreicht werden.

 

Wirbelsäulenverschiebungen entstehen durch Unfall, einseitige Belastungen, als Folgeerscheinung von Infektionen und Ernährungsschäden usw.

Wirbelverschiebungen kommen in allen Teilen der beweglichen Wirbelsäule und in jedem Grad vor. Selbst wenn die Verschiebung so gering ist, dass sie das Rückenmark nicht beeinträchtigt, so wird sie

doch Störungen an den durch die Zwischenwirbellöcher ziehenden Rückenmarksnerven verursachen. Die Folgen sind verschiedenste Leiden und Krankheiten, die sich nur ganz langsam – oft in vielen Jahren – entwickeln und dann manchmal über Nacht, schleichend oder plötzlich zum Ausdruck kommen.

Sanfte Wirbeltherapie nach Dorn

Die Dorn’sche Wirbeltherapie ist eine traditionelle Methode zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäue zusammenhängen. Dieter Dorn hat diese Methode vor über 30 Jahren auf intuitivem Weg entwickelt und praktiziert sie seither mit grossem Erfolg.

Gesichtsmassage

Durch das Gesicht vermitteln wir unseren Mitmenschen einen ersten Eindruck. Es ist ein Abbild unseres gelebten Lebens und erzählt von unserer Freude und Trauer, unseren Ängsten
und Sorgen. Gefühle, insbesondere Stress und emotionale Verletzungen, sind in jeder Zelle unseres Körpers gespeichert und sehr deutlich in unserem Gesicht lesbar.

Entspannte Gesichtszüge signalisieren dem Gehirn «mir geht es gut!», und es wird das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet. Die Atmung vertieft sich, Stress wird abgebaut und Denkblockaden werden aufgelöst.

 

Zwischen dem Gesicht und den Organen besteht eine Wechselwirkung. Behandlungen am Gesicht sind deshalb sehr effektiv.

Die Gesichtsmassage regt die Durchblutung der Haut an, sie entspannt die Gesichtszüge, lockert die Muskulatur und trägt die abgestorbenen Hautschuppen ab.

 

Zugleich wirkt die Massage auch auf das Lymphsystem. Wasser­ansammlungen können abtransportiert werden; besonders um die Augen wird dies schnell sichtbar.

Lomi Lomi Nui Massage (nur für Frauen)

Im alten Hawaii spielte Körperarbeit eine wichtige Rolle. Sie schloss nicht nur einige der uns bekannten Massagearten, sondern auch spirituelle Aspekte mit ein.

 

LOMI LOMI Nui Massage diente als Übergangsritual der Reinigung und war gleichzeitig ein Fest, das einen wichtigen Neuanfang im Leben eines Menschen vorbereiten sollte (z.B. Heirat, Wechseljahre etc.).

LOMI LOMI Nui ist eine ganzheitliche Massage, welche nicht nur zum Ziel hat, verspannte Muskeln zu lockern; sie spricht den ganzen Menschen an. Der Klient wird
im Innersten berührt, Blockaden der Psyche werden auf sanfte, natürliche Weise gelöst.

Während der Tiefenentspannung hat der Klient die Gelegenheit, sich angenommen zu fühlen, alles Belastende loszulassen, sich neuen Gefühlen hinzugeben.

Kräuterstempelmassage

Die Aromamassage ist ein Ritual, ein Eintauchen in die Welt der Düfte der Natur.

 

Bis in die tiefen Hautschichten dringen die Öle ein, bewirken eine besondere Elastizität der Haut, regen den Stoffwechsel an und befreien den Kunden von Schlackenstoffen.

Bei Verspannungen wird die Wärme als besonders angenehm empfunden, die Myogelosen werden abgebaut. Die Behandlung wirkt absolut entspannend.

Durch die Streichungen der Meridiane kommt der Kunde wieder in sein Gleichgewicht, was sich positiv auf seine Gesundheit auswirkt. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

Mein Geheimtipp für kalte Wintertage!